2010 “Nur für” Wies

Gruppenprojekt, 2010

 

In Zusammenarbeit mit der Kulturinitiative „Kürbis“ erhielt das Teilprojekt „Nur Für“ aus dem Projekt „welcome“ – im Herbst des Vorjahres in der Galerie Kon-temporär realisiert – in Wies eine erfreuliche Nachnutzung. Im Frühjahr wurden die 7 Bänke des Projektes am Hauptplatz in Wies ein Monat lang öffentlich aufgestellt. Unter reger Teilnahme der Bevölkerung fand am 25. März die Eröffnung statt. Das Medienecho war durchaus beachtlich.

Im Rahmen der Neugestaltung des „Parkes der Generationen“ in Wies konnte dieses Projekt im Herbst in eine Dauerinstallation übergeführt werden. Am 15. Oktober wurde sie feierlich der Bestimmung übergeben. In Vertretung von Dr. Fenz sprach der Kunsthistoriker Wenzel Mracek die Eröffnungsworte. Darin wies er auf die Bedeutung dieser Arbeit hin: das Thema Migration sei ein Thema, dem sich die Öffentlichkeit zunehmend zu stellen habe. Insofern sei dieses Projekt der Gruppe ein äußerst aktuelles und begrüßenswertes und auch in seiner künstlerischen Umsetzung ein sehr beachtliches. Damit hat dieses Projekt den ort gefunden, der intendiert ist und der es zur eigentlichen Bestimmung und Wirkung kommen lässt, den öffentlichen Raum.